LIVE MID!

PHILOSOPHIE

Baby Check Up
Live!Mid -  Leben aus der Mitte

Ganzheitliche Medizin für Körper, Seele und Geist

„Die Heilkunst ohne Geist ist undenkbar.“

 

In einer Zeit der ausschließlich körperorientierten Medizin benötigen wir dringend einen ganzheitlichen, heilkundigen Zugang zum Menschen.

Prozessorientiert leben, dem beständigen Wandel als einzig Fortwährendem gerecht zu werden um in der Lebendigkeit, im Fluß des Lebens zu bleiben war schon als Kind eine Sehnsucht von mir, die ich erst heute, Jahre später so in Worte fassen kann. Die gesamte Heilkunde befindet sich in einem atemberaubenden Veränderungsprozess, der den Bedürfnissen des neuen Menschen, einer neuen Zeit gerecht werden will. Immer mehr Menschen erkennen, daß es not-wendig ist, im Falle von Symptomen/Anzeichen zu hinterfragen, wo die Ursache, der tiefe Hintergrund zu finden ist. Ich meine, die Seele drängt immer heftiger zur Erfüllung ihres „Plans“ und nützt dazu ganz ungeniert die Möglichkeiten, die ihr der (Resonanz)Körper bietet. Ich persönlich finde es bedauernswert, dass Ärzte sich heute schämen müssen vom Begriff "Seele" zu sprechen, in einer Zeit der allgemeinen "Entseelung" soll auch der Mensch reduziert werden auf ein kontrollierbares, jederzeit reparierbares gesellschaftliches Instrument zur Interessenserfüllung wirtschaftlicher, beziehungsweise politischer Vorgaben. Die Reduktion ärztlicher Heilkunst im Verband mit dem jahrtausendealten Wissen der Volksheilkunde aller Kontinente auf rein medizinisch naturwissenschaftlich basiertes algorithmisches Standartvorgehen, sowie evidenzbasiertes Normverhalten in der Behandlung ohne Rücksichtname auf die Unverwechselbarkeit und Einzigartigkeit jedes Menschen halte ich für einen schwerwiegenden Fehler. Bei aller Wertschätzung für die Errungenschaften der modernen Medizin in vielen Bereichen dürfen wir niemals vergessen, das in der prozessorientierten Bewältigung von Krankheiten, Krisen und Konflikten größtes Wachstumspotential individuell wie kollektiv schlummert. "Der Körper lügt nie!" Unmißverständlich zeigt er uns auf, welche unbewußten Inhalte im Lichte der Erkenntnis heilen möchten. Gemeinsam mit meiner Frau Annelies verstehen wir uns als Begleiter eines individuell verstandenen und erweiterten Heilungsprozesses, der es uns ermöglicht, uns körperlich, seelisch und geistig zu vervollkommnen, weil wir dem traditionell schamanischen Verständnis entsprechend, davon überzeugt sind, dass wir geistige Wesen sind, die auf der Erde eine menschliche Erfahrung machen und weil wir von einem heiligen Traum wissen, den jeder Mensch in seinem Herzen trägt um entdeckt und mutig in die Welt hineinverwirklicht zu werden. Wir sind auf die Erde gekommen um uns daran zu erinnern, was es bedeutet, die Realität kraft unserer Träume zu gestalten. In dieser herausfordernden Zeit ist es ersichtlich, dass immermehr Menschen sich  ihrer Träumerkraft erinnern oder besinnen und eine Gegenwart des Friedens, der Liebe und Harmonie erschaffen, weil sie erkannt haben, dass sie vollständig in der Verantwortung in allen Bereichen ihres Lebens stehen. So erlöst die Menschheit gegenwärtig schwierigste etablierte und problematische Verhaltensmuster in der schmerzhaften Konfrontation mit einer unbewußt erträumten Wirklichkeit der Ohnmacht und Hilflosigkeit. Die konstruktiven Intelligenzen unserer im übrigen beseelten älteren Pflanzen- , Tier- und mineralischen Geschwister auf Mutter Erde helfen uns in diesem schwierigen aktuellen Erwachens- und Verwandlungsprozess, des Homo sapiens zum Homo luminens, zum erwachten leuchtenden Geschöpf, das sich seiner Gestaltungs- und Schaffenskraft bewußt ist.

In immer kürzeren Zeiträumen finden jetzt immer intensivere Transformationsvorgänge statt. Ziel ist die Anhebung des menschlichen Bewußtseins, das nicht nur Schmerzfreiheit, sondern die umfassende  Gesundung der gesamten Welt zur Folge haben will. Naturgemäß bereitet Abschiednehmen Unbehagen, nur zu gerne würden wir in den Ruinen unsere Gewohnheiten weiterleben. Wir erleben gegenwärtig bedingt durch eine gewaltige übergeordnete Verwandlungsenergie, die bereits seit Ende 2011 auf die Erde gerichtet ist, große Veränderungen/„Reinigungsprozesse“ in allen Bereichen des Lebens, die so wirken, daß Raum entsteht für das Höhere Selbst, das auch in Zukunft weitere menschliche Erfahrungen der spirituellen Wesen, die wir letztlich sind, in der Welt ermöglichen. Der Rahmen dazu ist die Liebe, die Wertschätzung und die Harmonie unter allen Lebewesen. Wir verstehen uns als Katalysatoren, als  „Enzyme“, die geführt durch die Liebe, Weisheit und Kraft der geistigen Welt, diese Prozesse unterstützt und fördert. Ein herzlicher Dank ergeht an alle, die diese Haltung befürworten, dieses Programm unterstützen und damit Ihren Beitrag für das erwachende Bewußtsein und damit die Gesundheit aller Menschen leisten. Wir sind uns unserer Verantwortung absolut bewußt wenn sie sich vertrauensvoll an uns wenden.               Dr. Christian Kieberl und Annelies Fillafer/ Stella und christos November 2021